Beiträge

https://mailchi.mp/nikolauslauf-tuebingen/itdesign-nikolauslauf-2019

📧 In unserem neuen Newsletter blicken wir auf den vergangenen 44. Tübinger itdesign-Nikolauslauf zurück.

👉 Jetzt lesen: https://mailchi.mp/nikolauslauf-tuebingen/itdesign-nikolauslauf-2019

… und hier kannst du unseren Newsletter abonnieren: https://nikolauslauf-tuebingen.de/newsletter

https://mailchi.mp/nikolauslauf-tuebingen/schuhe-raus-zum-itdesign-nikolauslauf-2019

📧 Unser neuer Newsletter mit letzten wichtigen Infos & News vor dem Lauf ist da: https://mailchi.mp/nikolauslauf-tuebingen/schuhe-raus-zum-itdesign-nikolauslauf-2019

Liebe Läuferin, lieber Läufer,

das Warten hat ein Ende! Am zweiten Adventssonntag, den 8. Dezember, fällt auf der Waldhäuser Straße in Tübingen um 10:00 Uhr der Startschuss. Unseren offiziellen Vorbericht kannst du hier lesen.

Wir hoffen auf ausgezeichnete Wetter-Bedingungen. Unser Streckenteam vom Post-SV Tübingen wird jedenfalls für perfekte Bedingungen sorgen und ist – wie alle Organisationsteams – bestens vorbereitet. Wir hoffen, dass auch du fit bist!

Wer noch auf der Suche nach einem Startplatz ist, dem empfehlen wir unsere Tauschbörse, über die Startplätze getauscht werden können. Die Chancen, noch kurzfristig einen Startplatz zu bekommen, stehen gut.

Heute haben wir in diesem Newsletter letzte wichtige Infos & News für dich!

(…)

👉 Hier weiterlesen: https://mailchi.mp/nikolauslauf-tuebingen/schuhe-raus-zum-itdesign-nikolauslauf-2019

… und hier kannst du unseren Newsletter abonnieren: https://nikolauslauf-tuebingen.de/newsletter

Probelauf am Sonntag / Starterliste / Vermessung / GRR-Tagung / Tauschbörse

📧 Unser neuer Newsletter ist da, u.a. mit folgenden Themen: Probelauf am Sonntag / Starterliste / Vermessung / GRR-Tagung / Tauschbörse

Liebe Läuferin, lieber Läufer,

noch gut drei Wochen, dann ist es soweit: am 8.12. um 10 Uhr starten wir.
Doch bevor wir am zweiten Advent eine Startnummer anheften, wollen wir am Sonntag um 10 Uhr beim Probelauf eine erste gemeinsame größere Trainingseinheit über die volle Distanz wagen. Begleitet von 30 Zugläufern, die Gruppen von 1:30 bis 2:30 Stunden begleiten.

Viel dreht sich gerade auch um das Thema Startnummerntausch – hier haben wir nochmals das Wichtigste zusammengefasst. Bitte denkt daran, nach Belastung kommt Erholung und gerade in der kalten Jahreszeit gibt es leider immer wieder Erkältungen und grippale Infekte. Trockene Kleidung nach dem Training, eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Schlaf sind ein paar Tipps, die zumindest helfen können, gesund zu bleiben.

Viel Spaß beim Lesen unseres Newsletters!

(…)

👉 Hier weiterlesen: https://mailchi.mp/nikolauslauf-tuebingen/newsletter-probelauf-2019

… und hier kannst du unseren Newsletter abonnieren: https://nikolauslauf-tuebingen.de/newsletter

https://mailchi.mp/nikolauslauf-tuebingen/newsletter-vorbereitung-2019

📧 Unser November-Newsletter ist da, u.a. mit folgenden Themen: Tauschbörse / Probelauf / Trainingsprogramm

Liebe Läuferin, lieber Läufer,

in 33 Tagen fällt der Startschuss für den 44. itdesign-Nikolauslauf Tübingen. In und um Tübingen herum grassiert schon das Nikolauslauf-Fieber. Überall sieht man Läuferinnen und Läufer im bunten Herbstwald trainieren.
Viele in Tübingen kommen auch in die vom Post-SV begleiteten Trainingsgruppen. Unser Partner Sport Räpple als Gastgeber jeden Donnerstagabend um 19 Uhr bietet sogar regelmäßig einige interessante Häppchen rund ums Laufen an: vom Sportschuh- über den Stirnlampentest bis zum Ernährungsvortrag ist alles dabei.

Das Treffen der Teamleiter in den letzten Wochen brachte keine unlösbaren Probleme auf den Tisch, da unser Team seit langem gut eingespielt ist. Der Post-SV ist sehr froh, dass helferseitig so viel Kompetenz und Engagement an Bord ist. Und das seit vielen, vielen Jahren – ehrenamtlich.

(…)

👉 Hier weiterlesen: https://mailchi.mp/nikolauslauf-tuebingen/newsletter-vorbereitung-2019

https://mailchi.mp/nikolauslauf-tuebingen/newsletter-ausgebucht-2019

📧 Unser Oktober-Newsletter ist da, u.a. mit diesen Themen: Anmeldung geschlossen / Tauschbörse geöffnet / Vorbereitungsprogramm gestartet

Liebe Läuferin, lieber Läufer,

in 64 Tagen ist der Startschuss für den 44. itdesign-Nikolauslauf Tübingen. Unsere Organisationsteams arbeiten derweil bereits auf Hochtouren, um dir wieder ein unvergessliches Lauferlebnis zu ermöglichen.

Morgen früh zum Beispiel wird die Strecke erneut exakt vermessen, damit die Zeiten wie in den letzten 15 Jahren auch in die Bestenlisten aufgenommen werden können.
Unsere Anmeldung ist inzwischen geschlossen, die Tauschbörse geöffnet und das Vorbereitungs-programm gestartet. Außerdem gibt es zwei Ankündigungen unseres Sozialpartners.

(…)

👉 Jetzt weiterlesen: https://mailchi.mp/nikolauslauf-tuebingen/newsletter-ausgebucht-2019

https://mailchi.mp/nikolauslauf-tuebingen/newsletter-anmeldung-2019

Liebe Läuferin, lieber Läufer,

in 82 Tagen fällt der Startschuss zum 44. itdesign-Nikolauslauf Tübingen…

Weiterlesen: https://mailchi.mp/nikolauslauf-tuebingen/newsletter-anmeldung-2019

Newsletter Oktober: Trainingsprogramm mit vielen motivierten Teilnehmenden

Liebe Läuferin, lieber Läufer,

Nikolauslauf Team 2018

Teamleiter Gruppenfoto 2018

in 37 Tagen fällt der Startschuss für den 43. itdesign-Nikolauslauf Tübingen. In und um Tübingen herum grassiert schon das Nikolauslauf-Fieber.
Überall sieht man Läuferinnen und Läufer im bunten Herbstwald trainieren. Viele in Tübingen kommen auch in die vom Post-SV begleiteten Trainingsgruppen. Unser Partner Sport Räpple als Gastgeber jeden Donnerstagabend um 19 Uhr (Hinweis zum 1.11. unten beachten) bietet sogar regelmäßig einige interessante Häppchen rund ums Laufen an. Vom Sportschuh- über den Stirnlampentest bis zum Ernährungsvortrag ist alles dabei.

Das Treffen der Teamleiter in der letzten Woche brachte keine unlösbaren Probleme auf den Tisch. Unser Team ist seit langem gut eingespielt. Der Post-SV ist sehr froh, dass helferseitig so viel Kompetenz und Engagement an Bord ist. Und das seit vielen vielen Jahren.

Starterliste online & ein wenig Statistik im Vorfeld

Hier geht’s zur vorläufigen Starterliste. Ab Mitte November findest du dort auch die finalen Startnummern. Diese werden wie bisher nach Leistung aufsteigend sortiert.

Größte angemeldete Gruppe mit 77 Teilnehmern ist der Lauftreff Therme aus Böblingen. Gut 2000 gaben einen Verein an. Knapp 2400 Männer und fast 1000 Frauen wollen im Dezember dabei sein, im Schnitt sind die Teilnehmer 1977 geboren, also 41 Jahre alt.

Der allererste Sieger aus dem Jahre 1976, Horst Drebenstedt (70) ist ebenso dabei wie die letztjährige Siegerin Anaïs Sabrié (24). 370 Teilnehmer gaben eine Meldezeit von 1:30 Stunde oder besser an. Die erste Startgruppe (weiße Startnummern 1 bis 1000) umfasst Teilnehmer bis zu einer Meldezeit von 1:42 Stunden.

Tauschbörse „läuft“ – Startplatz suchen oder anbieten

Du hast die Anmeldung verpasst? Keine Sorge: Für alle, die leer ausgingen, gibt’s noch eine Chance bei unserer Tauschbörse.

Getauscht werden kann wieder über unsere Facebook-Gruppe (facebook.com/groups/tauschnikolauslauf), aber auch ganz klassisch über unsere Website: www.nikolauslauf-tuebingen.de/tausch/. Hier findest du auch alle wichtigen Infos zum Tauschprozedere.

Wie der Tausch funktioniert? Kurz gesagt: Tauschpartner finden, Tauschformular ausdrucken, ausfüllen und zum Tauschschalter auf der Nikolauslauf-Messe mitbringen.

Hinweis: Bei Verhinderung oder Verletzung kannst du über unser Tauschportal deinen Startplatz anderen Laufbegeisterten anbieten.

Abstimmen für das Projekt „Blühender Naturpark“

(Foto: Stadtwerke Tübingen)

Unser Partner, der Förderverein Naturpark Schönbuch e.V., nimmt mit dem Projekt „Blühender Naturpark“ am Umweltpreis der Stadtwerke Tübingen teil und benötigt nun deinen Klick!
Mit dem Wettbewerb unterstützen die Stadtwerke Tübingen regionale Umweltprojekte. Bei der Online-Wahl kann zwischen dem 16. Oktober bis zum 06. November jede/r täglich einmal für seinen/ihren Favoriten abstimmen.

Blühende Wildblumen in der Landschaft sind eine Augenweide für Einheimische und Gäste und bieten Lebensraum für zahlreiche Insekten. Mit dem Projekt „Blühender Naturpark“ soll dazu animiert werden, mit gebietsheimischen Saatgutmischungen Wildblumenwiesen und Blühsäume anzulegen. Das Ziel: Den Schönbuch und die Gemeinden im Umkreis wieder blumenbunter werden zu lassen.

Wenn dir das Projekt „Blühender Naturpark“ gefällt, würde sich unser langjähriger Partner, der Naturpark Schönbuch, sehr über deine Stimme freuen: https://www.swt-umweltpreis.de/profile/blühender-naturpark-schönbuch/

Viel Zulauf: Vorbereitungsprogramm gut gestartet

Nikolauslauf-Training-COLLAGE

Impressionen Trainingsprogramm (Foto: Fabian Knisel)

In vollem Gange ist unser bewährtes 10-wöchiges Trainingsprogramm. Zum Beispiel beim Lauftreff des Post-SV, wo immer samstags um 16:00 Uhr(Achtung: ab 03.11. um 15:00 Uhr!) auf der Originalstrecke gelaufen werden kann. Treffpunkt ist die Fitnessstation Sand am Falkenweg.

Sondertermin: An Allerheiligen (Donnerstag, 1.11.) um 9:00 Uhr wird zusätzlich an der Fitnessstation Sand gemeinsam losgelaufen. Dadurch entfällt an diesem Tag der Abendlauftreff bei Sport Räpple!

In der nachfolgenden Woche (ab 8.11.) fahren wir wie gehabt mit unserem Training am Donnerstagabend (Foto oben) um 19:00 Uhr fort – dich erwarten an diesen Terminen verschiedene Trainingsstrecken durch Tübingen und Umgebung, begleitet von erfahrenen Lauftrainer/innen. Dazu gibt es interessante Testmöglichkeiten und Vorträge. Treffpunkt ist unser Partner Intersport Räpple im Zinser-Dreieck. Bitte Stirnlampe mitbringen.

Hinweis: Filialleiter Demian Werminghausen hat sich im Vorfeld ein Startplatz-Kontingent sichern lassen. Für Teilnehmende am Abendlauftreff besteht noch die Möglichkeit, einen Startplatz zu ergattern.

Einladung zur Waldpflege-Aktion im Schönbuch

Naturpark Schönbuch Geschäftsführer Mathias Allgäuer (Foto: Fabian Knisel)

Am Samstag, den 27. Oktober 2018, Treffpunkt: 09:00 Uhr, Parkplatz „Mönchberger Sattel“, oberhalb Herrenberg-Mönchberg (Google-Maps-Koordinaten: 48.586728, 8.921134 / Anfahrtsskizze). Beim 27. Pflegeeinsatz im Schönbuch soll eine Waldweidefläche geschaffen werden, auf der später Galloway-Rinder innerhalb des Waldes weiden können. Die Infos gibt’s auch hier nachzulesen.

Mathias Allgäuer (Foto oben), Förster und Geschäftsführer des Naturparks, erklärt: „Waldweiden sind eine historische Nutzungsform des Waldes. Mit exemplarischen Flächen wie dieser soll an die landesgeschichtlich interessante Form der Bewirtschaftung erinnert werden. Daneben sind solche Flächen aus naturschutzfachlicher Sicht sehr hochwertig und bieten einer Vielzahl von Lichtwaldarten einen attraktiven Lebensraum.“ Der Vorsitzende des Naturpark-Fördervereins und Bürgermeister der Stadt Waldenbuch, Michael Lutz, wird um 9 Uhr die ca. 100 erwarteten Helfer/innen begrüßen und den diesjährigen Arbeitseinsatz eröffnen.

Angesprochen sind u.a. Läuferinnen und Läufer aus dem Herrenberg-Tübinger Raum, die gerne mit Heckenschere oder sonst wie im Garten unterwegs sind. Die Landschaftspflegeaktion findet in Zusammenarbeit mit der unteren Forstbehörde des Landkreises Böblingen statt und wird gegen 13 Uhr beendet sein. Beim abschließenden Vesper, mit freundlicher Unterstützung des Landgasthofs Rössle, des Landkreises Böblingen und der Schönbuch-Brau-Manufaktur in der nahegelegenen Gültsteiner Hütte ist die Aktion am frühen Nachmittag beendet.

Vortrag: „Mitochondrien-Strategie, Neues aus der F-AS-T-Formel“

Wisst ihr schon…

  • was Mitochondrien sind?
  • warum diese Kraftwerke eure Ausdauerleistung und euer Körpergewicht beeinflussen?
  • wie ihr eure Mitochondrienzahl verdoppeln und dadurch die Fettverbrennung und aerobe Kapazität entscheidend erhöhen könnt?
  • was man am Wettkampfmorgen am besten frühstückt?
  • warum Ingwer und Zimt dabei eine Rolle spielen sollten?

Das und mehr erfahrt ihr von Referent Dr. Wolfgang Feil in seinem Vortrag am 06.11.2018 um 19:15 Uhr bei Intersport Räpple, Friedrichstraße 6 in Tübingen. Eintritt frei!

(Foto: Gesine Milde)

Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag, Horst Milde!

Horst ist nicht nur der Erfinder des Berlin Marathons, sondern auch Sprecher von German Road Races. Der Nikolauslauf gehört seit 10 Jahren zu dieser Vereinigung der besten deutschen Straßenläufe. GRR-Vorstand Wilfried Raatz porträtierte Horst Milde zum Geburtstag in diesem Artikel.

Laufen im Winter-Wunderland

Laufen in einem Winter-Wunderland, so stellen wir uns das im Dezember am Schönbuchrand vor! Wie vor sechs Jahren, 2012, als wir 20 Zentimeter Schnee hatten. Bewundern könnt ihr diese Schaufensterwand ab Montag, 29.10. an der Friedrichstrasse in Tübingen.

Wir wünschen dir weiterhin eine gute Vorbereitung für den 43. itdesign-Nikolauslauf am 2. Dezember mit seinen einzigartigen einundzwanzig Kilometern! Alle wichtigen Infos zum Lauf findest du in unserer Ausschreibung. Solltest du noch Fragen haben, kontaktiere uns gerne.

Sportliche Grüße vom gesamten Nikolauslauf-Team!

Diese Mitteilung wurde per E-Mail an unsere Newsletter-Abonnenten geschickt

Newsletter Juni: Schuhe raus… zum 10k

Liebe Läuferin, lieber Läufer,

noch bis zum Sonntag (10. Juni, 23:59 Uhr) läuft die Voranmeldung für den neuen SoundTrack 10k Lauf rund ums Tübinger Freibad. Nachmeldungen sind noch am Wettkampftag möglich, sofern es noch freie Plätze gibt. Eine topfebene, vermessene Strecke mit viel Schatten ist garantiert! Hier ein Video auf Facebook.

Dazu kann anschließend kostenlos das internationale SoundTrack Leichtathletik-Meeting im blauen Stadion besucht werden. Es werden Stars wie Gesa Felicitas Krause, Gregor Traber oder Marie Laurence Jungfleisch erwartet. Es lohnt sich also, zu laufen und anschließend zuzuschauen!

Auch hier wirken einige Teamleiter und Helfer des Nikolauslauf-Teams an entscheidender Stelle mit. Am Samstag (9. Juni) findet ihr den SoundTrack 10k Messestand ab 10 Uhr am Holzmarkt in Tübingen – schaut vorbei!

soundtrack10k

Jedes zweite Post-SV Mitglied hilft beim Nikolauslauf mit

Nikolauslauf Tübingen Wer macht was Helfer Team

Nahezu jedes zweite Mitglied des Vereins beteiligt sich aktiv an unserer Veranstaltung. Hier gilt es jährlich mehr als 3000 Teilnehmer zufriedenzustellen, was in beeindruckender Weise seit 43 Jahren gelingt. Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer!

DEE-Firmenlauf in Stuttgart

Unser Ausrüster und langjähriger Partner DEE GmbH beteiligt sich nicht nur als Sponsor beim DEE AOK Firmenlauf in Stuttgart, sondern nahm daran auch mit einem eigenen Team teil. Schnellster DEE-Läufer war Vertriebsleiter Michael Scholer. Auch Nikolauslauf-Chef Gerold Knisel unterstützte das DEE-Team bei dem Lauf rund um den Fernsehturm und konnte mit seinem Ergebnis als Altersklassensieger auch sehr zufrieden sein.

Rebranding: Wir haben einen neuen Namen

logo-itdesign-nikolauslauf-tuebingen

Seit vielen Wochen arbeiten wir an den Vorbereitungen für die bereits 43. Ausgabe. Bedingt durch den Wechsel unseres Hauptsponsors (mehr dazu hier) musste unser Team zahlreiche Schilder neu designen. Auch unser Logo kommt in neuem Look daher, wie man oben sieht! Im Moment sind wir gerade daran, das Teilnehmer-Shirt und die neue Outdoor-Helferkleidung zu entwickeln.

100km Staffellauf Tübingen

Plakat Tübinger Läufe Webvorschau

Am 23. Juni findet der 100km Staffellauf der Universität Tübingen statt, der auch Teil der „Tübinger Läufe“ ist. Organisiert wird dieser vor allem durch den Post-SV Tübingen. Teams können sich noch anmelden.

Jetzt stadtradeln und CO2 sparen!

Auch in diesem Jahr nimmt Tübingen wieder am Stadtradeln-Projekt des Klima-Bündnis teil. Der Post-SV und das Nikolauslauf-Team unterstützen die Idee des Projekts und stehen für Nachhaltigkeit und Umweltschutz ein. Mitmachen können alle Tübinger Radfahrer/innen, es zählt jeder Kilometer … und man kann dabei sogar ein Fahrrad gewinnen! Jetzt mitmachen.

Anmeldestart zum 43. itdesign-Nikolauslauf

Schonmal zum Vormerken: Die Anmeldung zum Nikolauslauf öffnet am 18. September 2018 um 12.00 Uhr auf unserer Homepage. Du wirst aber über diesen Newsletter noch einmal daran erinnert!

Sonnige ☀️ Grüße vom Nikolauslauf-Team,
Fabian Knisel (Leitung Social Media)

Diese Mitteilung wurde per E-Mail an unsere Newsletter-Abonnenten geschickt

Newsletter März: Nach dem Lauf ist vor dem Lauf

Liebe Läuferin, lieber Läufer,

die Temperaturen steigen wieder, die Sonne scheint, der Frühling kommt – perfekte Laufbedingungen also! In diesem Newsletter haben wir für dich Neuigkeiten rund um den Nikolauslauf und den Laufsport in Tübingen parat. Schon nächsten Samstag erwartet dich die Saison-Eröffnung des Lauftreffs.

Einladung zur Lauftreff Saison-Eröffnung

Der Post-SV Tübingen möchte dich am Samstag, den 17.03.2018 herzlich dazu einladen, gemeinsam die neue Saison zu eröffnen!

Anlässlich hierzu stellt unser Partner – der Tübinger LaufladenTestschuhe der Marken „Altra“ und „Mizuno“ zur Verfügung. Außerdem werden Sportgetränke und andere Produkte unseres Partners Ultra Sports angeboten, unter anderem der „Beetster“, der gerade erst auf den Markt kommt.

Um 15.00 Uhr startet – wie gewohnt zur Winterzeit – unser Lauftreff. Es kann zwischen mehreren Laufgruppen mit verschiedenen Geschwindigkeiten und Distanzen gewählt werden (zwischen 5,5 km und 12 km). Erfahrene Laufbetreuer führen diese Gruppen an.

Damit du für deinen Lauf noch in aller Ruhe den passenden Testschuh auswählen kannst, werden wir schon ab 14.00 Uhr für dich vor Ort sein.

Komme also am 17.03. ab 14.00 Uhr zum Waldsportpfad-Parkplatz am Sand / Falkenweg und nutze die Chance, gemeinsam mit netten Leuten eine schöne Laufrunde zu absolvieren und dabei die neuesten Produkte in Sachen Laufschuhe und Sportgetränke zu testen!

Überblick über die Trainingsmöglichkeiten in Tübingen

Post-SV Lauftreff

  • Mit erfahrenen Lauftrainer*innen
  • Ausgezeichnet durch DLV-Siegel „sehr gut“
  • Jeden Samstag um 15.00 Uhr (Winterzeit) bzw. 16.00 Uhr(Sommerzeit)
  • Treffpunkt beim Parkplatz Sand/Falkenweg Tübingen (Karte)
  • Jeden Sonntag um 9.00 Uhr (längere Läufe / ca. 1,5 bis 2 Stunden)
  • Alle Infos.

Sport Räpple Lauftreff

  • Immer donnerstags um 19.00 Uhr
  • Treffpunkt beim Intersport Räpple, Friedrichstraße 6, Tübingen (Zinser Dreieck)
  • In individuellen Gruppen und Geschwindigkeiten geht es um 19.15 Uhr los
  • Verschiedene Trainingsstrecken durch Tübingen und Umgebung
  • Betreut durch Lauf- und Triathlonspezialisten wie Tim Lange und Demian Werminghausen
  • Gleichzeitig kann der Lauftreff als Vorbereitung auf Events in der Region genutzt werden
  • Anschließend an das Training gibt es Freigetränke und Smalltalk im Sportgeschäft
  • Alle Infos.

Die ersten Vorbereitungen laufen bereits

Der letzte Nikolauslauf ist kaum vorüber, schon beginnen die Vorbereitungen für die bereits 43. Ausgabe. Bedingt durch den Wechsel unseres Hauptsponsors arbeiten unser Strecken- und Marketingteam derzeit an der neuen Beschilderung.

Die Nikolauslauf-Schätzfrage

Auf der diesjährigen Winterfeier, zu der alle Mitglieder des Post-SV Tübingen eingeladen waren, wurden nicht nur die Sportabzeichen-Erfolge unseres Vereins geehrt, sondern es gab auch was zu gewinnen!

Wie viele Kilometer legten die weiblichen Finisher bei allen Nikolausläufen insgesamt zurück? Die anwesenden Mitglieder waren aufgerufen, dies zu schätzen. Rate jetzt selbst.

Gleich drei Nikolauslauf-Helfer schafften es unter die Top 3. Am nächsten an der Lösung dran war Werner Gaugel – wenn das mal kein Zufall ist. Herzlichen Glückwunsch! Als Gewinn gab es für alle drei ein Los der „Aktion Mensch“. Viel Glück!

Lösung der Schätzfrage einblenden

8763 weibliche Finisher x 21,0975 km = 184.877 km

Lesetipps – Gesprächsstoff für den nächsten Lauf

Video starten (Bild: Screenshot sportschau.de)

Ehemalige Nikolauslauf-Sieger

Der frühere Tübinger Clemens Bleistein war der jüngste Nikolauslauf-Sieger aller Zeiten (2009). Insgesamt drei Mal siegte Clemens bei uns. Vor einer Woche hatte er einen beeindruckenden Auftritt im Finale der Hallen-WM auf der 3000m-Strecke. Bei starker Konkurrenz wurde er Achter und im Vorlauf verbesserte er seine bisherige Bestzeit auf 7:49 Minuten. Sportschau-Video des Finallaufs hier anschauen.

Sonnige Grüße vom Nikolauslauf-Team,
Fabian Knisel (Social Media)

Diese Mitteilung wurde per E-Mail an unsere Newsletter-Abonnenten geschickt

Newsletter Dezember: Das war der Nikolauslauf!

Liebe Läuferin, lieber Läufer,

in diesem Newsletter blicken wir auf den vergangenen 42. LBS-Nikolauslauf 2017 zurück.

Timo Göhler und Anaïs Sabrié siegen / 2726 Finisher

Anaïs Sabrié bei ihrem Zieleinlauf mit dem Nikolaus (Bild: Fabian Knisel)

Zum dritten Mal gewann die Tübinger LAV-Langstrecklerin Anaïs Sabrié. Mit 1:21:06 Stunden nur eine Sekunde langsamer als im Vorjahr, wo sie zweite wurde hinter Sabrina Mockenhaupt. Der Sieg war zwar ungefährdet, trotzdem hatte sie in Katrin Köngeter (Post-SV Tübingen, 2. in 1:22:32) und Nora Kusterer (SV Oberkollbach, 3. in 1:23:59) gute Konkurrenz.

Die Sieger des 42. LBS-Nikolauslaufs mit Orga-Chef Gerold Knisel (Bild: Fabian Knisel)

Bei den Männern gewann erstmals Timo Göhler (Synovo) in 1:09:54, vor Doppelsieger Jens Ziganke (SV Reichenau, 1:10:44) und Peter Obenauer (LAV Stadtwerke Tübingen) in 1:12:52.

Günter Krehl von LaufReport analysierte folgendermaßen:

„Erneut hat das Rennen an Niveau zugelegt. Auf der anspruchsvollen offiziell vermessenen Strecke mit 319 Meter Höhendifferenz blieben dieses Jahr 37 Männer unter 1:20 (2016 waren es 26) und 28 Frauen unter 1:35 (2016 waren es 21).“

Zahlen, Daten, Fakten

Gut gelaunte Läufergruppe (Bild: Fabian Knisel)

Größte Finishergruppe war der Post-SV Tübingen mit insgesamt 60 Finishern, dicht gefolgt vom Lauftreff Therme Böblingen (56) und der LG Steinlach-Zollern (50). Ältester Teilnehmer war wie im Vorjahr Horst Engelhardt (82) aus Möckmühl mit sagenhaften 2:13:55 Stunden!

Das Durchschnittsalter betrug 41,0 Jahre (Jahrgang 1976). Es kamen 2001 Männer und 725 Frauen (27%) ins Ziel – das ist die höchste Frauenquote, die wir jemals hatten.

Was berichten die Medien?

Auf unserer Website veröffentlichen wir Weblinks, mit denen du den 42. LBS-Nikolauslauf noch einmal gemütlich Revue passieren lassen kannst. Hier findest Du zahlreiche Bildergalerien, Videos und Presseberichte.

RTF1 sendet am heutigen Mittwochabend eine Sport-Reportage, diese wird dann auch auf unserer Übersicht verlinkt. Unser Fotograf Fabian Knisel hat auch in diesem Jahr wieder eine schöne Bildergalerie veröffentlicht.

Teilnehmerfotos von SportOnline Foto

Unser langjähriger und zuverlässiger Partner SportOnline Foto war auch in diesem Jahr wieder mit mehreren Fotografen vor Ort und hat von jedem Teilnehmer mehrere Fotos gemacht. Ab sofort können diese unter www.sportonline-foto.de bestellt werden. Ihr braucht dazu nur die Startnummer (siehe Ergebnisliste) einzugeben.

Naturpark Schönbuch Spende

Überreichung der Spende an den Naturpark Schönbuch auf der Pressekonferenz (Bild: Fabian Knisel)

Seit drei Jahren ist der Naturpark Schönbuch nicht nur unser Laufparadies vor Ort, sondern auch unser Sozialpartner. Deshalb bieten wir bei der Anmeldung eine freiwillige Spendenmöglichkeit an. Die Spenden kommen Landschaftspflegemaßnahmen zu Gute. Das sind Verbesserungen der Wege im Naturpark für Mountainbiker, Spaziergänger und auch Läufer.

Bei der Scheckübergabe in der Pressekonferenz waren der Geschäftsführer des Naturparks Mathias Allgäuer (rechts), der Vorsitzende des Fördervereins Michael Lutz (mit Scheck) und Landesforstpräsident Max Reger (rote Jacke) aus Stuttgart dabei und nahmen vom Nikolauslauf-Finanzchef Klaus Greif die 2.060 Euro dankend entgegen.

Gib uns Feedback

Was hat dir dieses Jahr gefallen, was können wir künftig verbessern? Deine Meinung ist gefragt. Bitte nehme an unserer Umfrage teil – dies dauert auch nur 1-2 Minuten und hilft uns, den Lauf weiter zu verbessern.

Fundsachen

Es sind einige Sachen liegengeblieben. Bei verlorenen Gegenständen oder Kleidungsstücken bitte beim Hausmeister Roland Werk der Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule telefonisch nachfragen: 07071 257 0012

Dank an unsere Helfer

Doris Maier feuert die Läufer mit ihrer Kuhglocke kräftig an! (Bild: Fabian Knisel)

Eine solch große Veranstaltung ist für unseren kleinen Verein nur durch den tollen Einsatz von mehr als 200 Helfern möglich. Stellvertretend seht ihr auf dem Bild Doris Maier (78, seit 42 Jahren dabei) nach getaner Arbeit bei der T-Shirt Ausgabe – wie immer mit Kuhglocke – als Fan an der Strecke. Ein herzliches Dankeschön, das auch von vielen Läufern ausgesprochen wurde, gebe ich hiermit dem gesamten Nikolauslauf-Helferteam gerne weiter.

Ab 2018: itdesign-Nikolauslauf

Nach 30 Jahren zieht sich die LBS Südwest aus dem Sportsponsoring zurück. Vielen Dank für diese sehr lange vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit!

Gleichzeitig heißen wir die Tübinger itdesign GmbH herzlich Willkommen. Am 2. Dezember 2018 heißt es dann: 43. itdesign-Nikolauslauf Tübingen. Wir hoffen natürlich, dass wieder viele von euch dabei sein wollen. Mehr zu unserem neuen Sponsor erfährst Du hier.


Wir wünschen dir nun eine gute Regeneration und eine besinnliche Weihnachtszeit!

Für das gesamte Nikolauslauf-Team,
Gerold Knisel (Projektleiter)

Diese Mitteilung wurde per E-Mail an unsere Newsletter-Abonnenten geschickt